Startseite | Kontakt
Discover Lanzarote in English  Discover Lanzarote en Español

Auswandern nach Lanzarote

Arbeiten auf Lanzarote.
Jeder EU Bürger hat das Recht auf Lanzarote zu arbeiten, und die gleichen Rechte zu erhalten, wie ein spanischer Kollege. Um in Lanzarote arbeiten zu können, müssen Sie als erstes eine Steuernummer, bekannt als NIF oder Numero de Identification Fiscal beantragen. Diese Nummer wird in allen Steuerangelegenheiten benutzt. Zweitens müssen Sie sich in das Gesundheitssythem eintragen. So erhalten Sie eine Sozialversicherungsnummer, mit der Sie jeder Zeit einen Arzt des Gesundheitssysthems gratis aufsuchen können. Als Arbeitnehmer wird Ihre Sozialversicherung direkt von ihrem Arbeitgeber mit dem Steuerrückbehalt, La Retencion bezahlt. Eine spezialisierte Agentur, bekannt unter Gestoria, kann Ihnen bei Behördenfragen helfen und Ihnen all Ihre Papiere in Ordnung bringen und sicherstellen, dass alle Eintragungen richtig gemacht wurden.

Als Selbständiger müssen Sie eine Steuerlizens beantragen. Sie sind verpflichtet monatlich Sozialversicherung (209 Euros) und in jedem Quartal Steuern zu bezahlen. Am Ende eines Steuerjahres sind Sie verpflichtet Ihre Steuererklärung Declaracion de La Renta zu machen.

Die Gründung eines Unternehmens ist etwas komplizierter und es wäre ratsam sich profesionelle Hilfe von einer Person auf der Insel zu holen.

Wir erinnern Sie nochmal, dass jeder europäische Bürger das Recht besitzt, bis zu 90 Tagen auf Lanzarote zu wohnen, nach dieser Zeit muss aber eine Residencia beantragt werden. Wenn Sie innerhalb diesem Zeitraum arbeiten, müssen Sie aber auch Sozialversicherung bezahlen. Auch ist es wichtig zu wissen, dass Arbeitgeber die illegale Arbeitnehmer einstellen, schwer bestraft werden, falls eine Inspektion durchgeführt werden sollte.

Die Vorraussetzungen für den Erhalt einer Residencia kann Ihnen von einer Gestoria erklärt werden.

Checkliste
  1. Bevor Sie auf die Insel kommen organisieren Sie eine Art medizinische Versicherung als Überbrückung für die Zeit, in der Sie auf Areitssuche sind.
  2. Eine langfristische Unterkunft wird schwierig zu finden sein, ganz besonderst im Sommer. Versuchen Sie am besten eine Unterkunft zu organisieren bevor Sie ankommen.
  3. Wenn Sie ohne vorher organisierte Unterkunft anreisen, versichern Sie sich, dass Sie mit ausreichend finanziellen Mitteln anreisen, um eine Unterkunft mieten zu können. Die meisten Mietverträge werden für 6 Monate unterschrieben und es wird eine Anzahlung in Höhe von 2 Monatsmieten plus eine Monatsmiete im Vorraus verlangt. Also, wenn der Mietvertrag bei 600 Euro monatlich liegt, benötigen Sie normalerweise 1800 Euro, um eine Wohnung mieten zu können. Auf der Webseite www.lanzaroteaccommodation.com finden Sie genauere Informationen über Mietverträger und Langzeitvermietungen
  4. Wenn Sie für einen kürzeren Zeitraum zum Arbeiten kommen, können Ihnen Unterkünfte zu Touristenpreisen vermietet werden, die doppelt so hoch liegen können.
  5. Wenn Sie die Absicht haben ein Unternehmen zu gründen, dann kontaktieren Sie eine seriöse Gestoria, die alles für Sie organisieren und Ihnen bei den nötigen Papieren helfen wird.
  6. Aussreichende Kenntnisse der Spanischen Sprache wären empfehlenswert, aber nicht Vorraussetzung, wenn Sie vorhaben in einem der Ferienresorts zu arbeiten. Aber auf der anderen Seite, wenn Sie vorhaben in Bereichen wie zum Beispiel der Hauptstadt Arrecife nach Arbeit zu suchen, dann wäre ein gewisses Mass an Kenntnissen schon erforderlich.
Für weitere Informationen über den Erhalt von Unterkünften klicken Sie hier.




Poll: Best Hotel in Lanzarote
Princesa Yaiza36%
Gran Melia Volcan12%
Hesperia Lanzarote Hotel11%
Dreamplace Gran Castillo11%
Dreamplace Castillo Papagayo8%
Hotel Villa Vik8%
Gran Melia Salinas8%
Gran Hotel Arrecife7%
Click here to cast your vote

Reisen & Unterkünfte

Unterhaltung

Immobilien

Useful Information

Über Lanzarote

Suche